Abschluss der 11. Gitarrentage für Kinder und Jugendliche im Saarland und des 10. Internationalen Kompositionswettbewerbs im big Eppel

Im Anschluss an das Konzert wurden die Preisträger des 10. Internationalen Kompositionswettbewerbes „La mancha guitars“ bekannt gegeben. In diesem Jahr wurden Kompositionen aus Deutschland, Honduras, Chile, Argentinien, Frankreich, Mexiko, Portugal, Österreich, Niederlande, Costa Rica, Uruguay, Spanien, Norwegen, Dänemark, Italien, Venezuela und Belgien eingereicht. Einen ersten Preis vergab die Jury in diesem Jahr nicht. Der zweite Preis ging an das Stück „El twist de las 18“ von Juan Gallino aus Argentinien. Den dritten Preis erhielt die Komposition „Pequeña Serenata“ des Belgiers Bart Aerts, der persönlich an diesem Nachmittag anwesend war.  © 2019 www.eppelborn.de

Gruppenfoto v.l.: Ortsvorsteher Berthold Schmitt, Frau Prof. Isabel Siewers aus Österreich, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, dritter Preisträger Bart Aerts, Dirigenten und Organisatoren José Pedroni und Ines Peragallo.


Foto: Gemeinde Eppelborn